1. FC 08 Haßloch e.V.

Saisonauftakt geglückt

Admin Admin, 03.06.2019

Saisonauftakt geglückt

Saisonauftakt geglückt

14:7 Auswärtssieg gegen die Neuwied Rockland Raiders

 

Zum Saisonauftakt machten sich die Hassloch 8-Balls auf den Weg nach Neuwied.

Die bittere 28:29 Niederlage der letzten Saison war bei allen noch in den Köpfen und so hatten sich HC Clemens Hans und DC Ben Schmitt akribisch auf den Gegner vorbereitet.  Dies machte sich auch bald bezahlt. Die 8-Balls bewegten den Ball gut über das Feld, variierten Lauf- und Passspiel, und schließlich war es QB Manuel Teichert, der den Ball in die Endzone zum Touchdown trug. Phillip Lang erhöhte durch den Extrapunkt und es stand 7:0.

Die Gastgeber aus Neuwied konnten ihr Spiel nicht recht entwickeln. Die ersatzgeschwächte, aber gut eingestellte Defense der 8-Balls ließ sie nicht in die Nähe der Endzone kommen. Erst ein Fumble und zwei Fouls der Haßlocher bescherte ihnen eine gute Feldposition und diese Chance nutzten sie zum 7:7-Ausgleich. Mit diesem Spielstand ging es dann in die Halbzeitpause.

Das Wetter hatte mittlerweile umgeschlagen, vom unerwarteten Sonnenschein zum erwarteten Gewitterregen. Davon ließen sich die Gäste aber nicht beirren, die erste Angriffsserie der zweiten Hälfte schloss Norman Schneider mit einem Lauf über 10 y in die Endzone ab. Phillip Lang verwandelte den Extrapunkt und die 8-Balls gingen mit 14:7 erneut in Führung. Die Verteidigung hielt Neuwied weiter in Schach und Ende des dritten Quarters hatten die 8-Balls die Chance, mit einem Fieldgoal die Führung weiter auszubauen. Leider misslang der Snap und so blieb es bei dem knappen Vorsprung.

Von da an entwickelte sich eine Defense- und Nervenschlacht, und manch mitgereister Zuschauer aus der Pfalz hatte bald ein Déjà-vu. Die Raiders kamen immer besser ins Spiel, konnten mit einigen sehenswerten Pässen immer wieder Raumgewinn machen, standen 2:30 min vor Schluss an der Haßlocher 35 y-Linie und somit in Schlagdistanz. Doch die Verteidigung und etwas Glück verhinderte den Touchdown und mit noch 1:30 min auf der Uhr ging der Ballbesitz wieder an die 8-Balls, die die Uhr auslaufen ließen und sich den ersten Sieg der Saison 2019 sicherten.

Zufrieden mit dem Ergebnis, aber auch mit vielen Erkenntnissen, an was noch gearbeitet werden muss, geht es nun wieder ans Trainieren und Vorbereiten für den nächsten Gegner. Am 16.Juni, um 15.30 Uhr, erwartet man die Bad Kreuznach Thunderbirds auf heimischem Rasen an der Adam-Stegerwald-Straße (kb).


Quelle:Vorstand