1. FC 08 Haßloch e.V.

Datenschutzerklärung

1. FC 08 Haßloch e.V.


Anschrift
1. FC 08 Haßloch e.V.
Adam Stegerwald Straße 1
67454 - Haßloch
Postanschrift
1. FC 08 Haßloch e.V.
Postfach 1207
67446 - Haßloch
info(at)fc08hassloch.de

1. FC 08 Haßloch

Diese Website wird vom 1. FC 08 Haßloch e.V. betrieben. Die Website basiert auf dem System von scipmanager der zoommedia GbR, Drackendorf Center 2, 07751 Jena. Hierbei handelt es sich um eine ASP Lösung in der vereins-/ und personenbezogene Daten dauerhaft, erfasst, verarbeitet, verwaltet und auf einem Server (mit Standort Deutschland) gespeichert werden.

Wir nehmen den Schutz Deiner persönlichen Daten sehr ernst und behandeln Deine personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Datenverarbeitung auf dieser Internetseite

Beim Zugriff auf unsere Website werden von Deinem Browser automatisch Informationen übermittelt. Dies sind z.B. Browsertyp/Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL, aufgerufene Seite und Uhrzeiten der Serveranfrage. Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Datenverarbeitung von Mitgliedern des Vereins auf dieser Internetseite

Personenbezogene Daten (z. B. Name, Geburtstag, Geschlecht, E-Mail) erheben und verarbeiten wir nur, wenn Du uns diese im Rahmen einer Registrierung der Mitgliedschaft zur Verfügung gestellt hast, und nur soweit dies für die Begründung und inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich ist.

Ohne dein Einverständnis oder eine entsprechende behördliche Anordnung werden Deine persönlichen Daten von uns oder von uns beauftragten Personen keinen Dritten Personen zur Verfügung gestellt. Bei der Einrichtung eines Mitgliederaccounts werden die von Dir oder einem Beauftragten des Vereins eingegebenen Daten dauerhaft in unserer Datenbank gespeichert. Du kannst jederzeit die Änderung, Anonymisierung und Löschung Deiner Daten eigenständig vornehmen oder verlangen.

Zur Erfüllung der sportlichen Zielstellungen und zur Erhöhung der Attraktivität unseres Vereins ist die Erfassung, Speicherung und Auswertung fussballspezifischer Leistungsparameter erforderlich. Die Erfassung, Auswertung und Veröffentlichung der fußballspezifischen Daten erfolgt personen- und teambezogen. scipmanager ermöglicht eine selektierte Wiedergabe der fußballspezifischen Daten in einem öffentlich zugänglichen Statistiktool auf der Website. Es ist im Sinne unseres Vereins, alle leistungsbezogenen Daten dauerhaft in einem Archiv zu speichern und zu veröffentlichen. Dies bezieht sich auch auf Daten, die vor in Kraft treten der Datenschutz Grundverordnung erfasst und veröffentlicht wurden.

Datenverarbeitung bei Nutzung unseres Kontaktformulars

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Dir die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe eines Namens, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt, erforderlich. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.

Die von Dir gestellte Anfrage sowie die eingegebenen Angaben werden nicht gespeichert, sondern direkt per E-Mail an den gewünschten Empfänger geleitet.

Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die Dein Internetbrowsers auf Deinem Endgerät speichert. Dank dieser Daten ist es bspw. möglich, dass Du speziell auf Deine Interessen abgestimmte Informationen auf der Seite angezeigt bekommen. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren, aber Du kannst Deinen Browser so konfigurieren, dass er Cookies ablehnt oder vorher eine Bestätigung von Dir erfragt. Die Hilfe-Funktion in der Menüleiste der meisten Webbrowser erklärt Dir, wie Du die gewünschte Einstellung vornehmen oder auch wie du sämtliche bereits gespeicherte Cookies löschen kannst.

Wenn Du Cookies ablehnst, kann dies allerdings zur Folge haben, dass ein Teil unserer Dienste nicht verfügbar ist und somit einige Funktionen nicht genutzt werden können.

Einbindung von Plugins/Widgets

scipmanager ermöglicht über Platzhalter Plugins bzw. Widgets wie z. B. vom dfb, twitter, facebook etc. einzufügen. Hierzu gelten dann die entsprechenden Datenschutzregeln der Anbieter, wie z. B. bei der Verwendung von „facebook Social Plugins“.

Social Media Plugins

Wir verwenden auf dieser Webseite sog. Social Plugins von den sozialen Netzwerken Facebook, Google+, Twitter und/oder Instagram. Die Plugins erkennst Du an dem entsprechenden Netzwerk-Logo und/oder den Zusätzen „Gefällt mir“, „Empfehlen, „+1“. Üblicherweise werden durch die auf den Seiten eingebundenen Plugin-Buttons schon beim Laden der Seite – also ganz ohne Dein Zutun – Daten an die Betreiber der Netzwerke übertragen. Neben der URL der besuchten Webseite kann dabei eine Kennung übertragen werden, die zumindest bei im jeweiligen Netzwerk angemeldeten Nutzern direkt mit einer Person verknüpft werden kann.

Wenn Du mit Plugins interagierst, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server des jeweiligen Netzwerks übermittelt und dort gespeichert. Diese Informationen werden zudem auf dem jeweiligen Netzwerk veröffentlicht. So können die Netzwerkbetreiber komplette Surfprofile ihrer Nutzer erstellen. Eine Verknüpfung mit einer Person oder die Übermittlung von Informationen bzgl. der Interaktion kann nur durch Ausloggen aus dem jeweiligen Netzwerk vor Nutzung des Plugins verhindert werden. Einzelheiten zu Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Netzwerke, aber auch Deinen diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Deiner Privatsphäre kannst Du den Datenschutzhinweisen des Betreibers des entsprechenden Netzwerks entnehmen:

Datenschutzerklärung für die Nutzung von YouTube

Unsere Webseite nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Du eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem Youtube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Du besucht hast.

Wenn Du in Deinem YouTube-Account eingeloggt bist ermöglichst Du YouTube, Dein Surfverhalten direkt Deinem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies kannst Du verhindern, indem Du Dich aus Deinen YouTube-Account ausloggst.

Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten findest Du in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Datenschutzerklärung für die Nutzung Google Maps

Diese Webseite verwendet Google Maps, ein Dienst um geographische Informationen visuell darzustellen. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.

Durch Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie Nutzung der automatisiert erhobenen Daten durch Google Inc, deren Vertreter sowie Dritter einverstanden. Die Nutzungsbedingungen von Google Maps findest Du unter https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.
Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse diese Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google WebFonts erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Webseitenbetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der einheitlichen Darstellung des Schriftbildes auf seiner Webseite. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.
Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.
Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Einbindung von Werbebannern

Die Einblendung von Werbung erfolgt durch unseren Verein, Kooperationspartner oder durch Werbepartner. Dabei können auch der Kooperations- und der Werbepartner zur Erfolgsauswertung ein Cookie setzen, mit dessen Hilfe der entsprechende Server den Erfolg der Werbung nach z.B. Clicks auswerten kann. Grundlage der Datenschutzbestimmungen sind jedoch nur die eigenen Cookies und nicht die von Kooperations- und Werbepartnern.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Adsense

Diese Website benutzt Google AdSense, einen Dienst zum Einbinden von Werbeanzeigen der Google Inc. ("Google"). Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.

Google AdSense verwendet so genannte "Cookies", Textdateien, die auf Deinem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglicht. Google AdSense verwendet auch so genannte Web Beacons (unsichtbare Grafiken). Durch diese Web Beacons können Informationen wie der Besucherverkehr auf diesen Seiten ausgewertet werden.

Die durch Cookies und Web Beacons erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website (einschließlich Deiner IP-Adresse) und Auslieferung von Werbeformaten werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Informationen können von Google an Vertragspartner von Google weiter gegeben werden. Google wird Deine IP-Adresse jedoch nicht mit anderen von Dir gespeicherten Daten zusammenführen.

Du kannst das Speichern der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Deines Browsers verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass Du in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen kannst. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du dich mit der Bearbeitung der über Dich erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Du kannst auch die Verwendung von Cookies durch Google für diese Zwecke deaktivieren, indem Du die Seite zur Deaktivierung von Google-Werbung aufrufst: https://www.google.com/settings/ads.

Widerspruchsrecht und Auskunftsrecht

Du hast jederzeit ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Deine gespeicherten personenbezogenen Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Sofern weitere Informationen gewünscht werden oder die Berichtigung, Sperrung oder Löschung der Daten des Kunden gewünscht wird, kannst Du eine E-Mail an info(at)fc08hassloch.de senden. Sollten gesetzliche Vorschriften eine Löschung nicht zulassen, werden Deine Daten stattdessen gesperrt, so dass sie nur noch zum Zwecke der zwingenden gesetzlichen Vorschriften zugänglich sind. Unsere Datenschutzerklärung kann sich von Zeit zu Zeit ändern. Hierzu zählen auch Weiterentwicklungen durch Veränderungen unseres Geschäftes sowie Anpassungen aufgrund einer geänderten Gesetzeslage und/oder aufgrund der Implementierung neuer Webanalyse- und/oder Retargeting-Technologien. Entsprechende Aktualisierungen der Datenschutzerklärung werden von uns auf dieser Seite veröffentlicht werden. Im Falle wesentlicher Änderungen werden wir entsprechend darauf hinweisen. Falls Du noch weitere Fragen hast, die Dir unsere Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte, schreibe uns bitte eine E-Mail.

Datenschutzordnung des 1. FC 08 Haßloch

 

 

Präambel

 

Der 1. FC 08 Haßloch e.V. verarbeitet in vielfacher Weise automatisch personenbezogene Daten (z.B. im Rahmen der Vereinsverwaltung, der Organisation des Sportbetriebs, der Öffentlichkeitsarbeit des Vereins). Um die Vorgaben der EU-Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes zu erfüllen, Datenschutzverstöße zu vermeiden und einen einheitlichen Umgang mit personenbezogenen Daten innerhalb des Vereins zu gewährleisten, gibt sich der Verein die nachfolgende Datenschutz-ordnung. Der Einfachheit halber wird in dieser stets die männliche Form verwendet, sie gilt jedoch für alle Geschlechter.

 

  • 1 Allgemeines

 

Der Verein verarbeitet personenbezogene Daten u.a. von Mitgliedern und Mitarbeitern sowohl automatisiert in EDV-Anlagen als auch nicht automatisiert in einem Dateisystem, z.B. in Form von ausgedruckten Listen. Darüber hinaus werden personenbezogene Daten im Internet veröffentlicht und an Dritte weitergeleitet oder Dritten offengelegt. In all diesen Fällen ist die EU-Datenschutz-Grundver-ordnung, das Bundesdatenschutzgesetz und diese Datenschutzordnung durch alle Personen im Verein, die personenbezogene Daten verarbeiten, zu beachten.

 

  • 2 Verarbeitung personenbezogener Daten der Mitglieder

 

  1. Der Verein verarbeitet die Daten unterschiedlicher Kategorien von Personen. Für jede Kategorie von betroffenen Personen wird im Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten ein Einzelblatt angelegt.

 

  1. Im Rahmen des Mitgliedschaftsverhältnisses verarbeitet der Verein insbesondere die folgenden Daten der Mitglieder: Geschlecht, Vorname, Nachname, Anschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort), Geburtsdatum, Datum des Vereinsbeitritts, der Kündigung sowie des Austritts, Zugehörigkeit zur Sportart und ggf. Mannschaftszugehörigkeit, Bankverbindung, ggf. die Namen und Kontaktdaten der gesetzlichen Vertreter, Telefonnummern und E-Mail-Adressen, ggf. Funktion im Verein, ggf. Haushalts- und Familienzugehörigkeit bei Zuordnung zum Familienbeitrag.

 

  1. Im Rahmen der Zugehörigkeit zu den Landesverbänden, deren Sportarten im Verein betrieben werden, werden personenbezogene Daten der Mitglieder an diese weitergeleitet, soweit die Mitglieder eine Berechtigung zur Teilnahme am Wettkampfbetrieb der Verbände beantragen (z.B. Spielerpass, Lizenz) und an solchen Veranstaltungen teilnehmen.

 

 

 

 

 

 

  • 3 Datenverarbeitung im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit

 

  1. Im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit über Vereinsaktivitäten werden personenbezogene Daten in Aushängen und in Internetauftritten veröffentlicht und an die Presse weitergegeben. Dies gilt auch für

die sozialen Medien des Vereins (Facebook, Youtube, Instagram).

 

  1. Hierzu zählen insbesondere die Daten, die aus allgemein zugänglichen Quellen stammen: Teilnehmer an sportlichen Veranstaltungen, Mannschaftsaufstellung, Ergebnisse, Torschützen, Alter oder Geburtsjahrgang.

 

  1. Die Veröffentlichung von Fotos und Videos, die außerhalb öffentlicher Veranstaltungen gemacht wurden, erfolgt ausschließlich auf Grundlage einer Einwilligung der abgebildeten Personen.

 

  1. Auf der Internetseite des Vereins bzw. den Internetseiten der einzelnen Sportarten werden die Daten der Mitglieder des Geschäftsführenden Vorstands, des Erweiterten Vorstands, des Ehrenvorsitzenden sowie der Übungsleiter mit Vorname, Nachname, Funktion, E-Mail-Adresse und Telefonnummer veröffentlicht. Ferner wird hier von den Kassenprüfern der Vor- und Nachname veröffentlicht.

 

  • 4 Zuständigkeiten für die Datenverarbeitung im Verein

 

Verantwortlich für die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorgaben ist der Vorstand nach § 26 BGB. Funktional ist die Aufgabe dem 2. Vorsitzenden zugeordnet. Sein Stellvertreter ist der 3. Vorsitzende.

 

Der 2. Vorsitzende (im Vertretungsfall der 3. Vorsitzende) stellt sicher, dass Verzeichnisse der Verarbeitungstätigkeiten nach Art. 30 DSGVO geführt und die Informationspflichten nach Art. 13 und 14 DSGVO erfüllt werden. Er ist für die Beantwortung von Auskunftsverlangen von betroffenen Personen zuständig.

 

  • 5 Verwendung und Herausgabe von Mitgliederdaten und -listen

 

  1. Listen von Mitgliedern oder Teilnehmern werden den jeweiligen Mitarbeitern im Verein (z.B. Vorstandsmitgliedern, Übungsleitern) insofern zur Verfügung gestellt, wie es die jeweilige Aufgabenstellung erfordert. Beim Umfang der dabei verwendeten personenbezogenen Daten ist das Gebot der Datensparsamkeit zu beachten.

 

  1. Personenbezogene Daten von Mitgliedern dürfen an andere Vereinsmitglieder nur herausgegeben werden, wenn die Einwilligung der betroffenen Personen vorliegt. Die Nutzung von Teilnehmerlisten, in die sich die Teilnehmer von Versammlungen und anderen Veranstaltungen zum Beispiel zum Nachweis der Anwesenheit eintragen, gilt nicht als eine solche Herausgabe.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • 6 Kommunikation per E-Mail

 

Beim Versand von E-Mails an eine Vielzahl von Personen, die nicht in einem ständigen Kontakt per E-Mail untereinanderstehen und/oder deren private E-Mail-Accounts verwendet werden, sind die E-Mail-Adressen als „bcc“ zu versenden.

 

  • 7 Verpflichtung auf die Vertraulichkeit

 

Alle Mitglieder im Verein, die Umgang mit personenbezogenen Daten haben (z.B. Mitglieder des Vorstands und Übungsleiter), sind auf den vertraulichen Umgang mit personenbezogenen Daten zu verpflichten.

 

  • 8 Datenschutzbeauftragter

 

Da im Verein in der Regel keine 10 Personen ständig mit der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten beschäftigt sind, hat der Verein keinen Datenschutzbeauftragten zu benennen.

Siehe aber § 4 dieser Datenschutzordnung.

 

  • 9 Einrichtung und Unterhaltung von Internetauftritten

 

  1. Der Verein unterhält zentrale Auftritte für den Gesamtverein sowie die Verantwortlichen der Sportarten American Football und Cheerleading eigene Auftritte. Die Einrichtung und Unterhaltung von Auftritten im Internet obliegt dem Pressebeauftragten. Änderungen dürfen ausschließlich durch den Pressebeauftragten in Kooperation mit dem zuständigen Beisitzer im Vorstand, dem Administrator und mit deren Erlaubnis vorgenommen werden.

 

  1. Verantwortlich für den Inhalt ist der Vorstand nach § 26 BGB. In seinem Auftrag prüft der Presse-beauftragte die Inhalte auf Korrektheit in Rechtschreibung und Grammatik sowie auf gesetzeskonforme bzw. diskriminierende Inhalte und gibt sie ausschließlich zur Veröffentlichung frei. Der Pressebeauf-tragte kann diese Verantwortung auf einzelne für entsprechende Mannschaften zuständige Personen delegieren.

 

  1. Die Personen, die die Verantwortung für American Football und Cheerleading haben und deswegen im Erweiterten Vorstand sind, haben die ausdrückliche Genehmigung des Vorstanden für die Einrichtung eigener Internetauftritte (z.B. Homepage, Facebook, Youtube, Instagram usw.). Für den Betrieb dieser Internetauftritte können diese Personen andere Verantwortliche benennen, denen gegenüber der Pressebeauftragte weisungsbefugt ist. Bei Verstößen gegen datenschutzrechtliche Vorgaben und Missachtung von Weisungen des Pressebeauftragten, kann der Vorstand nach § 26 BGB die Genehmigung für den Betrieb des entsprechenden Internetauftritts widerrufen. Die Entscheidung des Vorstandes nach § 26 BGB ist unanfechtbar.

 

 

 

 

 

 

 

  • 10 Verstöße gegen datenschutzrechtliche Vorgaben und diese Ordnung

 

  1. Alle Mitarbeiter des Vereins dürfen nur im Rahmen ihrer jeweiligen Befugnisse Daten verarbeiten. Eine eigenmächtige Datenerhebung, -nutzung oder -weitergabe ist untersagt.

 

  1. Verstöße gegen allgemeine datenschutzrechtliche Vorgaben und insbesondere gegen diese Datenschutzordnung können gemäß den Sanktionsmitteln, wie sie in der Satzung vorgesehen sind, geahndet werden.

 

  • 11 Inkrafttreten

 

Diese Datenschutzordnung wurde durch den Erweiterten Vorstand des Vereins am……………… beschlossen und tritt mit Aushang bzw. Veröffentlichung in der Homepage in Kraft.

 

 

Haßloch, den ………………

 

 

Jürgen Hurrle, 1. Vorsitzender

Michael Deigentasch, 2. Vorsitzender

Frank Weinerth, 3. Vorsitzender

--------------------------------------------------------------------------

Informationspflichten nach Artikel 13 und 14 DSGVO

 

Nach Artikel 13 und 14 EU-DSGVO hat der Verantwortliche einer betroffenen Person, deren Daten er verarbeitet, die in den Artikeln genannten Informationen bereit zu stellen. Dieser Informationspflicht kommt dieses Merkblatt nach.

 

  1. Namen und Kontaktdaten des Verantwortlichen sowie gegebenenfalls seiner Vertreter
  2. FC 08 Haßloch e.V., Adam-Stegerwald-Str. 1 in 67454 Haßloch, vertreten durch den Vorstand nach § 26 BGB 1. Vorsitzender Jürgen Hurrle, 2. Vorsitzender Michael Deigentasch und 3. Vorsitzender Frank Weinerth

Email  info@08hassloch.de

 

  1. Zuständigkeiten im Verein für den Datenschutz

Das für den Datenschutz zuständige Mitglied im Geschäftsführenden Vorstand ist der 2. Vorsitzende Michael

Deigentasch.

 

  1. Zwecke, für die personenbezogene Daten verarbeitet werden:

Die personenbezogenen Daten werden für die Durchführung des Mitgliedschaftsverhältnisses verarbeitet (z.B. Einladung zu Versammlungen, Beitragseinzug, Organisation des Sportbetriebes, Jugendarbeit).

 

Ferner werden personenbezogene Daten zur Teilnahme am Wettkampf-, Turnier- und Spielbetrieb der Landesfachverbände an diese weitergeleitet.

 

Darüber hinaus werden personenbezogene Daten im Zusammenhang mit sportlichen Ereignissen einschließlich der Berichterstattung hierüber auf der Internetseite des Vereins, in Auftritten des Vereins in sozialen Medien sowie auf Seiten der Fachverbände veröffentlicht und an lokale, regionale und überregionale Print- und Internetmedien übermittelt.

 

  1. Rechtsgrundlagen, auf Grund derer die Verarbeitung erfolgt:

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt gemäß Artikel 6 Abs. 1, b)  DSGVO zur Erfüllung des Mitgliedschaftsverhältnisses im Verein und um die Teilnahme am Spielbetrieb der Fachverbände zu gewährleisten. Sie umfasst auch Ehrungen, Maßnahmen der Sportförderung, der Aus- und Weiterbildung und die dabei gebotene Zusammenarbeit mit den Fachverbänden.

 

Werden personenbezogene Daten erhoben, ohne dass die Verarbeitung zur Erfüllung des Vertrages erforderlich ist, erfolgt die Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung nach Artikel 6 Abs. 1 a)  i.V.m. Artikel 7 DSGVO.

 

Die Veröffentlichung personenbezogener Daten im Internet oder in lokalen, regionalen oder überregionalen Print- und Internetmedien erfolgt zur Wahrung berechtigter Interessen des Vereins (vgl. Artikel 6 Abs. 1 f) DSGVO). Das berechtigte Interesse des Vereins besteht in der Information der Öffentlichkeit durch Berichterstattung über die Aktivitäten des Vereins. In diesem Rahmen werden personenbezogene Daten einschließlich von Bildern der Teilnehmer zum Beispiel im Rahmen der Berichterstattung über sportliche Ereignisse des Vereins veröffentlicht.

 

 

 

 

 

  1. Die Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten:

Personenbezogene Daten der Mitglieder, die am Spiel- und Wettkampfbetrieb der Landesfachverbände teilnehmen, werden zum Erwerb einer Lizenz, eines Spielerpasses oder sonstiger Teilnahmeberechtigung sowie zum Zwecke

der Weiterbildung oder Sportförderung  u. ä. an den jeweiligen Landesfachverband weiter gegeben.

 

Die Daten der Bankverbindung der Mitglieder werden zum Zwecke des Beitragseinzugs an die Sparkasse Rhein-Haardt weitergeleitet.

 

  1. Die Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung der Dauer:

Die personenbezogenen Daten werden für die Dauer der Mitgliedschaft gespeichert. Mit Beendigung der Mitgliedschaft werden die Datenkategorien gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen weitere zehn Jahre vorgehalten und dann gelöscht. In der Zeit zwischen Beendigung der Mitgliedschaft und der Löschung wird die Verarbeitung dieser Daten eingeschränkt.

 

Bestimmte Datenkategorien werden zum Zwecke der Vereinschronik im Vereinsarchiv gespeichert. Hierbei handelt es sich um die Kategorien Vorname, Nachname, Zugehörigkeit zu einer Mannschaft, besondere sportliche Erfolge oder Ereignisse, an der die betroffene Person mitgewirkt hat. Der Speicherung liegt ein berechtigtes Interesse des Vereins an der zeitgeschichtlichen Dokumentation von sportlichen Ereignissen und Erfolge und der jeweiligen Zusammensetzung der Mannschaften zugrunde.

 

Alle Daten der übrigen Kategorien (z.B. Bankdaten, Anschrift, Kontaktdaten) werden mit Beendigung der Mitgliedschaft gelöscht.

 

  1. Der betroffenen Person stehen unter den in den Artikeln jeweils genannten Voraussetzungen die nachfolgende Rechte zu:

- das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO

- das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO

- das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO

- das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO

- das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Artikel 20 DSGVO

- das Widerspruchsrecht nach Artikel 21 DSGVO

- das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde nach Artikel 77 DSGVO

- das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen zu können, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund             der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung hierdurch berührt wird.

 

  1. Die Quelle, aus der die personenbezogenen Daten stammen:

Die personenbezogenen Daten werden grundsätzlich im Rahmen des Erwerbs der Mitgliedschaft mit dem Aufnahmeantrag erhoben und stammen vom Mitglied bzw. dessen gesetzlichem Vertreter.

------------------------------------------------------