1. FC 08 Haßloch e.V.
Offizielle Homepage

Auf einen Punkt herangekämpft

Admin Admin, 27.04.2015

Auf einen Punkt herangekämpft

In der Bezirksliga Vorderpfalz erkämpfte sich der 1. FC 08 Haßloch gegen den bisherigen Tabellenachten SV Altdorf-Böbingen mit einem mehr als verdienten 0:0 einen wichtigen Punkt gegen den Abstieg. In der 6. Minute vergab Torben Hubach die große Chance zur 1:0-Führung. Matthias Vogel hatte Andre Hubach mit einer Notbremse im 16 Meter-Raum gefoult und war mit der daraus resultierenden gelben Karte noch gut bedient. In der 34. Minute musste Haßlochs Fabian Engel nach einem groben Foul seines Gegenspielers den Platz verlassen und wurde durch Lars Engisch ersetzt. Der Überlegenheit der 08er tat dies keinen Abbruch. 08 Haßloch übte weiter Druck auf die Altdorf-Böbinger Abwehr aus und erspielte sich eine Vielzahl von Chancen. Andre Hubach, Engisch, Rebres und Ackermann verfehlten jeweils knapp das Gehäuse des SV Altdorf-Böbingen. Metz traf in der 70. Minute nach schönem Zuspiel von Schmidt nur den Pfosten. Rätselhaft waren dann kurz vor Schluss die Platzverweise für den Gästetorwart und den Hasslocher Engisch, Am Ergebnis änderte dies nicht mehr. 08 Haßloch hat sich mit diesem Remis mit nun 26 Punkten auf einen Punkt an die Elf von DJK Eppstein herangekämpft, die auf einem vermeintlichen Nichtabstiegsplatz stehen. Der Zwölfte VTG Queichhambach ist mit 29 Punkten auf dem 12. Platz. Am Sonntag, dem 3. Mai, spielen die 08er um 15 Uhr beim Tabellenführer BSC Oppau (jh).


Quelle:Vorstand