1. FC 08 Haßloch e.V.

Treffsichere Haßlocher

Admin Admin, 03.03.2020

Treffsichere Haßlocher

Haßlocher A-Junioren siegen gegen 1. FC Rheinpfalz 6:1

 

Treffsichere Haßlocher

Nachdem im Fußball-A-Junioren-Landesligaspiel SG 1. FC 08/VfB Haßloch - 1. FC Rheinpfalz die erste Viertelstunde vorüber war, sah es noch danach aus, als würden die Haßlocher ihr erstes Punktspiel nach der Winterpause mit einer Heimniederlage beenden. Trotz frühem 0:1-Rückstand schlugen die Gastgeber den Tabellennachbarn 1. FC Rheinpfalz aber noch mit 6:1.
"Die Spieler waren einfach zu nervös", begründete SG-Trainer Dennis Kindler die aus Haßlocher Sicht gruselige Anfangsphase mit vielen katastrophalen Ballverlusten im zentralen defensiven Mittelfeld. Ein solcher führte in der achten Minute auch zur 1:0-Gästeführung durch Jonas Vogel. Nach diesem Gegentor erwachten die Haßlocher jedoch aus ihrer Lethargie und übernahmen mit zunehmender Spieldauer immer mehr die Kontrolle. Beeindruckend war vor allem ihre Treffsicherheit bei Standardsituationen und Weitschüssen. Zwei Freistoßtreffer von Till Willem  (20., 36.) und ein platzierte Schuss von Erik Eissagholian in der Nachspielzeit der ersten Hälfte drehten noch vor der Pause das Spiel und sorgten für eine 3:1-Halbzeitführung der Gastgeber.
Nach der Pause halfen die Gäste, von denen nach ihrem frühen Führungstor nichts Positives mehr zu sehen war, noch selbst kräftig mit, dass sie mit einer deutlichen Niederlage die Heimfahrt antreten mussten, denn beim 4:1 (57.) und 6:1 (86.) fälschten eigene Spieler Haßlocher Schüsse unhaltbar ab. Immerhin wehrte ihr Torwart Elias Bodewig, der sich zuvor nicht als besonders sicher erwies, einen von Lennon Stanley schwach geschossenen Foulelfmeter ab. Per Weitschuss hatte zwischenzeitlich Jonas Anton zum 5:1 getroffen (jh).


Quelle:Vorstand