1. FC 08 Haßloch e.V.

1. FC 08 Haßloch gegen FV Freinsheim 5:3

Uwe Rudingsdorfer, 24.09.2018

1. FC 08 Haßloch gegen FV Freinsheim   5:3

Fünf Tore – fünf Torschützen

Die 08er benötigten fast eine halbe Stunde bis sie ins Spiel gefunden hatten. In dieser Zeit hatte der FV Freinsheim seine Torchance bereits genutzt und war nach einer Rechtsflanke, die Tobias Haffke mit dem Kopf verwertete, in Führung gegangen. Kaan Temizkan war es, der einen schönen Spielzug über Martin Berac und Ryan Allen zum 1:1-Ausgleich verwertete (31. Minute). Fünf Minuten später traf Jens Rehhäußer nach feinem Zuspiel aus dem Mittelfeld zur 2:1-Führung. Jannis Faust verwandelte noch vor der Pause nach einem Eckball von Allen per Kopf zur verdienten 3:1-Führung. Die Brill-Elf knüpfte jetzt nahtlos an die Endphase der ersten Hälfte an und erspielte sich Torchance um Torchance. Nur Ryan Allen behielt einen kühlen Kopf und verwertete eine 1:1-Situation gegen den Freinsheimer Torhüter zum 4:1. Wenn es zu diesem Zeitpunkt etwas zu bemängeln gab, war es das leichtfertige Verhalten in der Abwehr, welches den Freinsheimer die Chance gab, zu verkürzen. Konrad Berndl verwertete einen Foulelfmeter zum 4:2. Martin Berac stellte jedoch den 3 Tore-Vorsprung wieder her, als er Torwart Hirschmann mit einem Flachschuss ins kurze Eck überlistete (70. Min.) Der dritte Treffer der Freinsheimer, kurz vor Schluss, war dann nur noch Ergebniskosmetik (hp/jh).


Zurück