1. FC 08 Haßloch e.V.

08er wieder in der Erfolgsspur

Michael Ilg, 12.09.2017

08er wieder in der Erfolgsspur

Das Bienwalddorf Büchelberg scheint dem 1. FC 08 Haßloch zu liegen. Nach dem 3:1-Auswärtssieg im vergangenen Jahr beim damaligen Vizemeister SV Büchelberg glückte den 08ern beim bis dahin aktuellen Spitzenreiter der Bezirksliga Vorderpfalz wieder ein Sieg. Mit 2:1 entführten die hoch motivierten Haßlocher wieder drei Punkte und machten in der Tabelle von Platz 11 einen Sprung auf Rang 8 mit nun sieben Punkten, punktgleich mit

dem Tabellensiebten FSV Freimersheim. Es war ein sogenanntes Sechs-Punkte-Spiel, denn bei einem Sieg hätten die Büchelberger bereits neun Punkte Vorsprung gehabt, nun sind es nur drei Punkte Abstand auf den neuen Tabellenführer TSG Jockgrim.

08-Trainer Christian Lederle hatte nach den unnötigen Niederlagen in der noch jungen Saison in Freinsheim und gegen Mutterstadt auf eine starke Defensive gesetzt. Außerdem waren mit Martin Berac und Jens Rehhäußer

wieder zwei Stammspieler in die 08-Elf zurück gekehrt. Der Tabellenführer hatte sich die Begegnung gegen die 08er anders vorgestellt, zumal Marc Kauther kurz vor dem Halbzeitpfiff die 1:0-Führung gelang. Doch der

  1. FC 08 Haßloch gab nicht auf und schaffte in der 2. Hälfte die Wende. Nach einem missglückten Abwehrversuch egalisierte Jens Rehhäußer in der 88. Minute. Doch das war noch nicht alles. Der Jubel war groß, als

George Yalman in der 95. Minute gar das 1:2 erzielte. „Ein glücklicher, aber dennoch verdienter Sieg“, meinte 08-Trainer Christian Lederle. Die 200 Zuschauer sahen ein gutes Bezirksligaspiel und Lederle, der sehr engagiert

an der Seitenlinie coachte, konnte nach dem Abpfiff beruhigt feststellen, dass seine 08er wieder zurück in die Erfolgsspur gefunden haben. Im nächsten Heimspiel geht es am kommenden Sonntag, 17. September, um

15 Uhr, gegen den Tabellensechsten FC Lustadt (jh).


Quelle:Vorstand


Zurück