1. FC 08 Haßloch e.V.

Keine Überraschung im Verbandspokal

Michael Ilg, 07.08.2017

Keine Überraschung im Verbandspokal

Der B- Klasse Aufsteiger TuS Maikammer schaffte es nicht, die zwei Spielklassen höher angesiedelten 08er aus Haßloch in Bedrängnis zu bringen. Bereits in der fünften Minute erzielte Jens Rehhäuser mit einem Linksschuss aus 18 Metern die frühe 1:0 Führung. Fünf Minuten später, nach einer herrlichen Kombination über mehrere Stationen, legte Rehhäuser mit der Hacke den Ball auf Fabian Metz vor, der keine Mühe hatte das 2:0 zu erzielen. Maikammer spielt gefällig mit, konnte sich aber außer einem Freistoß aus 16 Metern keine Chancen erarbeiten. Haßloch kontrollierte das Spiel und Rehhäuser erzielte mit einem fulminanten Schuss die 3:0-Pausenführung. Andreas Brill hatte die Vorlage gegeben. Auch nach der Pause das gleiche Bild. Haßloch überlegen und zwangsläufig fiel auch das 4:0 (50. Minute) durch Jonas Riesbeck . Maikammer steckte trotzdem nicht auf und konnte zumindest phasenweise die Partie ausgeglichen gestalten, ohne aber tatsächlich zu echten Torchancen zu gelangen. Besser machte es Torben Hubach, der einen Eckball von Andreas Brill mit dem Kopf verwandelte. Haßloch spielte zu diesem Zeitpunkt nur noch mit zehn Mann, nachdem Rehhäuser verletzt den Platz verlassen hatte und das Wechselkontingent erschöpft war. In Summe, auch in dieser Höhe, ein verdienter Sieg der Haßlocher Mannschaft gegen eine keinesfalls enttäuschende Elf aus Maikammer (hp/jh).


Quelle:Vorstand


Zurück



TEILESTORE.DE